tricera logo

TRiCERA ART zeigt 34,136 Kunstwerke von jungen Künstlern aus über 80 Ländern. In unserer Online-Galerie finden Sie eine große Auswahl an zeitgenössischer Kunst, darunter Gemälde, Fotografien, Skulpturen und mehr. Täglich kommen neue Kunstwerke hinzu, die Echtheit aller Kunstwerke ist garantiert und ein kostenloser weltweiter Versand ist möglich.

Rückgabebedingungen

Stornierung, Rücksendung, etc. durch Kunden

A) Die GESELLSCHAFT ist berechtigt, in der Zeit des Zustandekommens eines Kaufvertrages, nach Einreichung eines in Ziffer 2 Abschnitt E. genannten Verfahrens, den Handel mit Produkten abzulehnen.

B) Die FIRMA kann Kaufverträge kündigen, indem sie dem Kunden die folgenden Fälle mitteilt.

  • I. Kunden, die nachweislich gegen diese Bedingungen verstoßen oder ein entsprechendes Risiko tragen.
  • II. Die FIRMA bestätigt, dass keine Zahlung bis zu dem von der FIRMA angegebenen Fälligkeitsdatum erfolgt. (Einschließlich des Falles, dass die Anfrage des Kunden nach Kreditkarten nicht genehmigt wird).
  • III. Die Lieferung ist schwierig, wenn z. B. die Produkte nicht vorrätig sind oder sich außerhalb des vom Kunden angegebenen Servicebereichs befinden.
  • IV. Kunden verweigern den Empfang von Produkten.
  • V. Kunden verstoßen gegen das Kapitel 13 "Verbote"
  • VI. Kunden sind beantragt oder beantragen eine der folgenden Insolvenzen, die Einleitung einer Sonderliquidation, die Einleitung einer zivilrechtlichen Sanierung oder eine Unternehmenssanierung.
  • VII. Kunden sind wegen Nichtzahlung von Steuern oder öffentlichen Abgaben durch Dritte gepfändet, vorläufig beschlagnahmt, in vorläufiger Verfügung, in Antragsbeschwerde, in Zwangsvollstreckung oder in Hinterlegung befindlich.
  • VIII. Die FIRMA stellt die Notwendigkeit fest, den Kaufvertrag mit dem Kunden zu kündigen

C) Die FIRMA trägt KEINE Verantwortung, auch nicht, wenn dem Kunden aufgrund des Scheiterns des Kaufvertrags gemäß Absatz A dieses Abschnitts oder der Kündigung des Kaufvertrags gemäß dem vorhergehenden Absatz ein Schaden oder Nachteil entsteht.

Stornierung, Rücksendung, etc. durch Kunden

A) Nach der Beantragung des Kaufs bei der FIRMA kann der Kunde die Beantragung kostenlos stornieren, bis der Status der Kaufhistorie auf 'Order Confirmed' wechselt

B) Werden bei den von der FIRMA an den Kunden gelieferten Produkten die folgenden Fälle (nachfolgend "Mängel") erkannt, wird die FIRMA die Produkte zurücksenden oder umtauschen (nachfolgend "Rücksendung").

  • I. Wenn Produkte, die Kunden nicht gekauft haben, gesendet wurden.
  • II. Wenn der in MARKETS beschriebene Produktzustand von dem tatsächlich von der FIRMA gesendeten Produkt abweicht.

C) Die FIRMA wird dem Umtausch nur in den Fällen entsprechen, in denen die FIRMA den gleichen Typ und die gleiche Menge an Produkten auf Lager hat wie das Produkt, für das der Kunde einen Kaufantrag gestellt hat.

D) Wenn kein Lagerbestand vorhanden ist oder ein Engpass besteht, reagiert die FIRMA mit Rücksendung, unabhängig von der Wahl des Kunden.

E) Kunden, die die Produkte zurückgeben möchten, wenn sie Mängel an den Produkten haben, müssen die FIRMA innerhalb von 48 Stunden nach Ankunft der Produkte auf die von der FIRMA angegebene Weise benachrichtigen und die Rückgabe der Produkte innerhalb von 14 Tagen beantragen (der Tag der Ankunft der Produkte wird als der erste Tag definiert (im Folgenden "der erste Tag der Ankunft")).

F) Wenn die FIRMA die Rücksendung des Produkts bis zum 21. Tag ab dem ersten Tag der Ankunft bestätigen kann und die FIRMA die Mängel des Produkts, für das der Kunde einen Antrag auf Rücksendung gestellt hat, bestätigen kann, teilt die FIRMA Ihnen mit, dass die FIRMA die Rücksendung akzeptiert. In diesem Fall trägt die FIRMA die Kosten für die Rücksendung usw.

G) Zusätzlich zur Anwendung der in Absatz C und dem vorhergehenden Absatz beschriebenen Verfahren darf die FIRMA nach dem Versand der Produkte keine Rücksendeanträge usw. akzeptieren, wenn der Kunde NICHT alle der folgenden Bedingungen erfüllt. In Bezug auf die Tatsache, dass der Kunde die in diesem Abschnitt genannten Bedingungen nicht erfüllen kann, kann der Kunde keine Einwände gegen die Antwort der FIRMA auf die Rückgabeanfragen geltend machen, es sei denn, es liegen angemessene und gerechte Gründe vor.

  • I. Die Produkte sind nicht geöffnet oder komplett neu.
  • II. Nach Erhalt der Produkte wird ein Bruch der Produkte etc. durch den Kunden nicht anerkannt. Jedoch, auch wenn das Produkt zum Zeitpunkt des Empfangs des Produkts gebrochen ist, wenn es offensichtlich ist, dass die Ursache die Absicht oder Fahrlässigkeit des Spediteurs zum Zeitpunkt der Lieferung des Produkts an den vom Kunden bezeichneten Ort ist, akzeptiert die FIRMA die Rückgabe.
  • III. Alle Verpackungsmaterialien sind erhalten, ausreichend vorhanden, um die Produkte wieder zu schützen.
  • IV. Die Produkte werden genauso verpackt, wie der Kunde den Karton erhalten hat oder ausreichend.
  • V. Alle Dokumente und sonstigen Gegenstände werden aufbewahrt und stehen zur Rückgabe bereit, ohne zu fehlen.
  • VI. Alle Bedingungen dieses Abschnitts werden mit den von der FIRMA angegebenen und von der FIRMA genehmigten Methoden bestätigt.

H) Bei Annahme des Umtauschs von Produkten versendet die FIRMA auf ihre Kosten dieselbe Art und Menge von Produkten (nachfolgend "Ersatzartikel") wie das vom Kunden zum Kauf beantragte Produkt, unverzüglich nachdem die FIRMA den Kunden gemäß Absatz D benachrichtigt hat, an den Ort, den der Kunde zum Zeitpunkt des Kaufs als Lieferziel angegeben hat. Das Eigentum an Produkten (nachfolgend "zurückgegebene Produkte"), die die FIRMA aufgrund von Mängeln erhalten hat, wird vom Kunden auf die FIRMA zu dem Zeitpunkt übertragen, zu dem die FIRMA den Ersatzartikel versendet. Absatz B von Abschnitt 4 für den Eigentumsübergang des Ersatzprodukts und dieser Abschnitt für die Unvollständigkeit des Ersatzprodukts gelten entsprechend.

I) Für den Fall, dass wir nicht in der Lage sind, den Wunsch des Kunden nach Rücksendung etc. zu akzeptieren, wird die FIRMA den Kunden unverzüglich darüber informieren, dass die FIRMA nicht in der Lage ist, den Wunsch zu akzeptieren, und gleichzeitig wird die FIRMA den zurückgesandten Artikel auf Kosten des Kunden an den Ort versenden, der beim Kauf als Lieferziel angegeben wurde. Der Kunde ist verantwortlich für das Risiko der Beschädigung oder des Verlusts der zurückgegebenen Artikel, die nicht auf unser Unternehmen zurückzuführen sind, sondern auf andere Unfälle während der Lieferung.

J) Wenn die FIRMA nicht in der Lage ist, die Rücksendung von Produkten, die der Kunde verwendet hat, zu akzeptieren, kann die FIRMA je nach unserem Ermessen die Wiederherstellung oder Reparatur in Bezug auf den anormalen Zustand des Produkts akzeptieren. Die Einzelheiten der Kosten, die Methode und der Zeitpunkt der Wiederherstellung oder Reparatur werden in Gesprächen festgelegt.

Erstattungen

A) Wenn der Kunde sich für die Rückgabe von Produkten entscheidet, kann die FIRMA die Rückerstattung nach Prüfung der Rücksendung durch die von der FIRMA angegebene Methode vornehmen.

B) Wenn ein vom Kunden zu verantwortendes Problem gefunden wird, kann die FIRMA den Betrag der Differenz zwischen dem bezahlten Preis und dem für die Wiederherstellung und Rückgabe notwendigen Betrag zurückerstatten.

C) Die FIRMA wird die Rückerstattung je nach der vom Kunden verwendeten Zahlungsmethode vornehmen.

D) Wenn der Kunde die Kontoinformationen für die Überweisung nicht bis zu der von der FIRMA angegebenen Frist zur Verfügung stellt oder wenn die Überweisung aufgrund falscher Kontoinformationen nicht ausgeführt werden kann. Die FIRMA trägt NICHT die Verspätungsgebühr oder andere Gebühren aufgrund der Verspätung überhaupt.