tricera logo

Hope Arts Studio

Hope Arts Studio

Morocco

Folgen Sie und informieren Sie sich über
neue Kunstwerke dieses Künstlers

Diesen Künstler vorstellen?

Fragen Sie nach Kommissionsarbeit.

Finden Sie Kunstwerke aus über 100 Ländern.
Bei uns können Sie Gemälde, Skulpturen kaufen. Globaler kostenloser Versand

Hope Arts Studio's Profil

Bild des Profils / Hope Arts Studio

Medium

Preis

USD $500 ~ $1,200

Konzept

"Nach dem Studium von Marketing / Kommunikation in Frankreich kehrte ich nach Marokko zurück, um mich meiner beruflichen Karriere zu widmen. Ich bin mit mehr als 10 Jahren Erfahrung in die Tourismusbranche eingetaucht, aber mir fehlte etwas, die Malerei, die ich aus Zeitmangel kurz nach meinem Absch...
"Nach dem Studium von Marketing / Kommunikation in Frankreich kehrte ich nach Marokko zurück, um mich meiner beruflichen Karriere zu widmen. Ich bin mit mehr als 10 Jahren Erfahrung in die Tourismusbranche eingetaucht, aber mir fehlte etwas, die Malerei, die ich aus Zeitmangel kurz nach meinem Abschluss einstellen musste. Die Zwangspause durch die Coronavirus-Epidemie nutzend, kehrte ich zu meiner Kindheitsleidenschaft zurück. Ich bin also ein junger autodidaktischer Maler. Heute mische ich meine 2 Leidenschaften: Malen und Yoga und biete therapeutische, Anti-Stress-, Team-Building- und Eltern/Kind-Workshops an, in denen ich die Bewegungen des Yoga, die Symbolik der Farben und die Technik des Acrylgusses miteinander verbinde. Ich habe HOPE als meinen Künstlernamen gewählt, wegen der starken Symbolik des Wortes.
Meine Technik ist eine individuelle, die das Acrylgießen, flüssige Kunsttechniken und gemischte Medien mischt."

Biografie

Nach dem Studium von Marketing / Kommunikation in Frankreich kehrte ich nach Marokko zurück, um mich meiner beruflichen Karriere zu widmen. Ich bin mit mehr als 10 Jahren Erfahrung in die Tourismusbranche eingetaucht, aber mir fehlte etwas, die Malerei, die ich aus Zeitmangel kurz nach meinem BAC au...
Nach dem Studium von Marketing / Kommunikation in Frankreich kehrte ich nach Marokko zurück, um mich meiner beruflichen Karriere zu widmen. Ich bin mit mehr als 10 Jahren Erfahrung in die Tourismusbranche eingetaucht, aber mir fehlte etwas, die Malerei, die ich aus Zeitmangel kurz nach meinem BAC aufgeben musste. Die Zwangspause durch die Coronavirus-Epidemie nutzend, kehrte ich zu meiner Kindheitsleidenschaft zurück. Ich bin also ein junger autodidaktischer Maler. Heute mische ich meine 2 Leidenschaften: Malen und Yoga und biete therapeutische, Anti-Stress-, Team-Building- und Eltern/Kind-Workshops an, in denen ich die Bewegungen des Yoga, die Symbolik der Farben und die Technik des Acrylgusses miteinander verbinde. Ich habe HOPE als meinen Künstlernamen gewählt, wegen der starken Symbolik des Wortes