tricera logo

susana martin villarrubia

susana martin villarrubia

Spain

Folgen Sie und informieren Sie sich über
neue Kunstwerke dieses Künstlers

Diesen Künstler vorstellen?

Fragen Sie nach Kommissionsarbeit.

Finden Sie Kunstwerke aus über 100 Ländern.
Bei uns können Sie Gemälde, Skulpturen kaufen. Globaler kostenloser Versand

susana martin villarrubia's Profil

Bild des Profils / susana martin villarrubia

Medium

Preis

USD $850 ~ $6,000

Konzept

Meine Arbeit. Ich wurde in Architektur ausgebildet. Seit meiner Entstehung habe ich in den Bereichen Malerei, Möbeldesign, Objekte, Textilien, digitale Kunst usw. gearbeitet. Meine Referenzen waren und sind Malewich, Mondrian, Jean Arp, Motherwell, Kenneth Noland, Frank Stella, Ellsworth Kelly, Jose...
Meine Arbeit. Ich wurde in Architektur ausgebildet. Seit meiner Entstehung habe ich in den Bereichen Malerei, Möbeldesign, Objekte, Textilien, digitale Kunst usw. gearbeitet. Meine Referenzen waren und sind Malewich, Mondrian, Jean Arp, Motherwell, Kenneth Noland, Frank Stella, Ellsworth Kelly, Joseph Beuys, Kounelis, Donald Judd, Pollock, Sol Lewitt, Hans Richter, Louise Bourgeois, Marcel Duchamp ... Von der Technik her arbeite ich seit Jahren mit Hölzern, die ich mit elastischen Stoffen überziehe, schon vor Jahren habe ich die Maschen in die Malerei eingearbeitet, um sie zu überziehen, was zu mehrfachen Evolutionsprozessen führte und die Skulptur auslöste, die ich mit Strümpfen, Strumpfhosen überzog, als ich noch klein war Format. Derzeit arbeite ich mit Lycras, Neopren, Schaumgummi in einem größeren und flacheren Format. Meine Karriere im Design hat mein ständiges Interesse an der Suche nach Materialien und deren Mischungen erzeugt. Derzeit könnte ich mich in einem mehrdeutigen Raum zwischen Malerei und Skulptur verorten, Malerei mit Stoffen, Stoffe, die Strukturen bilden ... Über meine Arbeit würde ich sagen, dass sie als Ergebnis meines Unbewussten entsteht, das arbeitet. Ich weiß nicht, noch will ich wissen, wonach ich eigentlich suche ... eher führe ich zufällig eine Begegnung herbei. In der Begegnung kann ich interessiert sein und etwas Neues entdecken. Wenn man etwas Rationales und Konkretes anstrebt, würde es einen auf den üblichen Weg führen. Ich könnte mich formal in den Minimalismus einordnen, der mir immer noch als eine dogmatische Strömung erscheint, die das, was außerhalb der Darstellung passiert, völlig ausschließt. Formal gebe ich mich zu erkennen, aber die Formen, die ich darstelle, entstehen nicht auf rein formale Weise. Mein Treffpunkt liegt in der Einfachheit und im Eindringen in das Wesen der Form, die ich durch das Zusammenspiel der Materialien verursache. Ich beabsichtige nicht, etwas Konkretes hervorzuheben, sondern mich durch die Leere einer Existenz in eine traumhafte, abstrakte Welt zu begeben und nicht in dieser Welt der so greifbaren Erscheinung aufzuwachen.

Biografie

Ich lebe und arbeite in Madrid, habe einen Abschluss in Architektur.Seit den 80er Jahren arbeite ich in den Bereichen Architektur, Designobjekte, Möbel, Textilien, Grafikdesign, digitale Kunst, Fotografie und Malerei. Ausstellungen in den USA, Italien, Deutschland, Brasilien, Mazedonien und Spanien....
Ich lebe und arbeite in Madrid, habe einen Abschluss in Architektur.
Seit den 80er Jahren arbeite ich in den Bereichen Architektur, Designobjekte, Möbel, Textilien, Grafikdesign, digitale Kunst, Fotografie und Malerei. Ausstellungen in den USA, Italien, Deutschland, Brasilien, Mazedonien und Spanien.
Die letzten Jahre arbeite ich mit elastischen Textilien, die verschiedene Materialien, Hölzer, Schaumstoff und Fotografie umfassen.
Vollständiger Lebenslauf auf der Website.