tricera logo

大平 奨(OHIRA Susumu)

大平 奨

OHIRA Susumu

Japan

Folgen Sie und informieren Sie sich über
neue Kunstwerke dieses Künstlers

Diesen Künstler vorstellen?

Fragen Sie nach Kommissionsarbeit.

Finden Sie Kunstwerke aus über 100 Ländern.
Bei uns können Sie Gemälde, Skulpturen kaufen. Globaler kostenloser Versand

Profil

Bild des Profils / OHIRA Susumu

Medium

Preis

USD $1,476 ~ $14,857

Konzept

"Obwohl meine Arbeit kein Thema hat", sagt Susumu Ohira, "denke ich, dass ich die Schönheit von Licht und Zeit in meiner Arbeit verfolgen möchte."Normalerweise mischt er Acryl und entwickelt eine Alltagsszenerie als Hintergrund und mit einem Bogen, der das Vergehen der Zeit symbolisiert. Um einen Un...
"Obwohl meine Arbeit kein Thema hat", sagt Susumu Ohira, "denke ich, dass ich die Schönheit von Licht und Zeit in meiner Arbeit verfolgen möchte."
Normalerweise mischt er Acryl und entwickelt eine Alltagsszenerie als Hintergrund und mit einem Bogen, der das Vergehen der Zeit symbolisiert. Um einen Unschärfeeffekt zu erzeugen, benutzt er keine Airbrush oder andere Werkzeuge für die Ölmalerei, stattdessen verwendet er Acryl, um die Leichtigkeit der Farbe zu präsentieren, die nur mit Acryl erzeugt werden kann. Dabei stellt er sich immer wieder die Frage, was Kunst und Malerei sind. Susumu Ohira hat in Frankreich Kunst studiert und künstlerische Talente kultiviert. In den letzten Jahren hat er Erfahrungen mit der Organisation von Ausstellungen im Ausland gesammelt. In der Zukunft wird er sich bemühen, mit dem Ziel, die Erfahrungen im Ausland zu erweitern.
"

Biografie

●AusstellungsgeschichteEinzelausstellungen2018 -Tamashin Gallery, Tokio, Japan2017 -La Maison d'Emma (Saint Mathiou de Trévière, Frankreich)2017 -Bum Art Gallery (Ulaanbaatar, Mongolei)2017 -Galerie Regalo (Tokio, Japan): 2015 / 13 / 102016 -Shimonoseki City Museum of Art, Shimonoseki, Japan2014 -In...
●Ausstellungsgeschichte
Einzelausstellungen
2018 -Tamashin Gallery, Tokio, Japan
2017 -La Maison d'Emma (Saint Mathiou de Trévière, Frankreich)
2017 -Bum Art Gallery (Ulaanbaatar, Mongolei)
2017 -Galerie Regalo (Tokio, Japan): 2015 / 13 / 10
2016 -Shimonoseki City Museum of Art, Shimonoseki, Japan
2014 -Institut Français du Japon-Tokyo, Tokio, Japan
2013 -Galerie "Hyundai", 현대 (Daejeon, Südkorea)
2013 -Galerie Canvas Jiyugaoka (Tokio)
2012 -Nabis Gallery, Tokio: 2009 / 08 / 06 / 04 / 02 / 00 / 1997 / 94 / 92 / 90
2011 -Maison Franco-Japonaise (Tokio): 2011
2001 -Ashibisya (Kawagoe): 2001
2005 -Saiuri Sugar (Tokio): 2003 / 02 / 1996 / 94 / 91 / 89
1988 -Shirota Galerie, Tokio: 1986 / 84

Wichtige Gruppenausstellungen:.
2019 -Convexe Ausstellung (Federation of Artists' Gallery, Tokio)
(vorläufig) -Elites of Beauty 2019 (Yokohama Citizen Gallery, Yokohama)
-Kunstwerkstatt (Stara Zagora, Bulgarien)
-Gossing Border (Gent, Belgien)
-La Providence (Ille sur Tet, Frankreich)
-Asagaya Kunststraße, Tokio, Japan
-Japan-Mongolei Austauschausstellung (Tokio, Japan)
2018 - "Pop Up III" (Preview Exhibition) (10 dence Gallery, Schiedam/Niederlande)
-Internationales Perforted Projekt(Buffalo Bridge Gallery, Bangkok/Thailand)
-Japanisch-Vietnamesische Ausstellung zeitgenössischer Kunst "10 in HCMC" (Ho Chi Minh City Museum of Fine Arts, Ho Chi Minh/Vietnam)
-Daejeon City International Art Exchange Exhibition in der Mongolei (Nationales Kunstmuseum der Mongolei, Ulaanbaatar/Mongolei)
Mongolei)
-ART/X/TOYAMA in UOZU 2018 "Die 8. Toyama Internationale Ausstellung für zeitgenössische Kunst" (Shinkawa Cultural Hall, Uozu, Japan)
-Der 9. Internationale Kunstworkshop organisiert von der Stadt Eskişehir (Eskişehir, Türkei)
-Convex Ausstellung (Federation of Artists' Gallery, Tokio)
2017 -INFINI Vol.4 ~Magnetic Force~(Zenroku Hall, Space Zero/Tokyo
-Vendémiaires d'Automne (Salle Jean Bonnal, Saint Mathieu de Trevier
Frankreich)
-La synergie à Paris 3 (Galerie Satelit, Paris, Frankreich)
-Buchkunst aus West (Rumänien) und Ost (Japan) (Galerie Yume no Tsudzuki, Tokio, Japan)
-Endless Biginning (Galerie Mongolian Artists Union, Ulaanbaatar, Mongolei)
Mongolei)
-Mongolei-Korea-Austauschausstellung (Special Invitation Artist) (Nationales Kunstmuseum der Mongolei, Ulaanbaatar / Mongolei)
Mongolei)
-Daejeon City International Art Exchange Exhibition "Blue Documenta" (Daejeon City Jung-gu Cultural Center, Daejeon City / Korea)
-Gespräch mit zeitgenössischer japanischer Kunst (China Culture Center, Tokio)
-Konvexitätsausstellung (Federation of Artists' Gallery, Tokio, Japan)
2016 -Daejeon International Art Show (Koria Trade Exhibition Cernter, Daejeon City / Korea)
-Yu, Sakuragaoka laufende Freiluftausstellung 2016 (Yu Sakuragaoka Gallery, Tama City, Tama)
-Mongolei-Korea Austauschausstellung (Special Invited Artist) (Nationales Kunstmuseum der Mongolei, Ulaanbaatar / Mongolei)
Mongolei)
-Daejeon Internationale Kunstaustausch-Ausstellung (Daejeon, Korea)
-Convexity Ausstellung (Chikyudo Galerie, Tokio)
2015 -Daejeon Internationale Kunstausstellung (Koria Trade Exhibition Cernter, Daejeon City / Korea)
-Rencontre (Begegnung) (Galerie Regalo, Tokio)
-Three Winds (Galerie Kasari, Shinyurigaoka, Kawasaki)
-2015 Eurasisches Internationales Kunstfestival "Kommunikation und Harmonie" (Galerie Konkuk University College of Art and Design)
College of Art and Design Gallery, Seoul, Korea -Viewpoint, Galerie Q, Tokio, Japan
-Daejeon City International Art Exchange Exhibition (Daejeon City Jung-gu Cultural Center, Daejeon City, Südkorea)
-Viewpoint (Galerie Q, Tokio)
2014 -Daejeon International Art Show (Koria Trade Exhibition Cernter, Daejeon City / Korea)
-La synergie à Paris 2 (Galerie Satelit, Paris/Frankreich)
-Daejeon Internationale Kunstaustauschausstellung (Daejeon City Jung-gu Cultural Center, Daejeon City / Korea)
-ART/X/TOYAMA in UOZU 2014 "The 7th Toyama International Contemporary Art Exhibition" (Shinkawa Culture Hall, Uozu, Japan)
2013 -2013 Gekgok-Ausstellung (Hwajia Ju Mat), Begleitausstellung (Hongin Gallery, Daejeon City / Korea)
-400. Jahrestag des spanisch-japanischen Austauschs, Kunstausstellung (Sala de ARTE AGUIMES, Casa de la Cultura, Gran Canaria/Spanien)
(Sala de ARTE AGUIMES, Casa de la Cultura, Gran Canaria, Spanien)
-La synergie à Paris (Galerie Satelite, Paris/Frankreich)
2012 -The Ueno Royal Museum Grand Prize Ausstellung, The Ueno Royal Museum, Tokio, Japan
2011 -Anti-Atomkraft und Anti-Krieg heute (Maruki Museum für zeitgenössische Kunst, Higashi Matsuyama, Japan)
-The Ueno Royal Museum Große Preisausstellung (The Ueno Royal Museum, Tokio)
2010 - Japan-Korea Internationales Kunstfestival "Moving Castle", Yamawaki Galerie, Tokio, Japan
-ART/X/TOYAMA in UOZU 2010 "Die 6. internationale Ausstellung zeitgenössischer Kunst in Toyama" (Shinkawa Culture Hall, Uozu)
Heutige Anti-Atom- und Anti-Kriegs-Ausstellung (Maruki Art Museum, Higashi Matsuyama, Japan)
2009 - Heutige Anti-Atom- und Anti-Kriegs-Ausstellung (Maruki Art Museum, Higashi Matsuyama)
-Korea-Japanisches Internationales Kunstfestival "Moving Castle" (Ian Gallery, Daejeon, Korea)
2008 -Anti-Atomkraft- und Anti-Kriegs-Ausstellung (Maruki Art Museum, Higashimatsuyama, Japan)
-ART/X/TOYAMA in Tokio (Galerie Artist Space, Tokio, Japan)
-Ausstellung "No War Yokohama" (Kanagawa Kenmin Hall Gallery, Yokohama)
2007 -Japan-Korea Ausstellung für zeitgenössische Kunst 2007 -Multifaceted- (Kawasaki City Gallery, Kawasaki)
2006 -ART/X/TOYAMA (Galerie Artist Space, Tokio)
2006 -ART/X/TOYAMA in UOZU 2006 "Die 5. internationale Ausstellung für zeitgenössische Kunst in Toyama" (Shinkawa Culture Hall, Uozu)
-Zeitgenössische Maler-Ausstellung (Galerie Regalo, Tokio)
2005 -Schwarze Halle 2005 (Galerie Artist Space, Tokio)
-INDEPENDENCE-5 (Galerie Hibiki, Tokio)
-Japan-Korea Internationale Ausstellung für zeitgenössische Kunst -Pandora: Ein Fest der Schönheit (Galerie Kanagawa Prefectural Hall, Yokohama)
2004 - Möglichkeit des Ausdrucks durch Teller (Galerie Artist Space, Tokio)
2003 - Internationale Ausstellung für zeitgenössische Kunst Japan-Korea 2003 "Zeit" (Galerie Kanagawa Prefectural Hall, Yokohama)
2002 -Digitaldruck-Kunstausstellung, Kawasaki Science Park, Kawasaki, Japan
2000 -Benten Sea Port Sakushima 3. Kunstfestival "Leben und Kunst" (Isshiki-cho, Aichi)
1993 -Gruppenausstellung (Galerie Emu, Tokio)
1990 -Die 1. TAMON Award Ausstellung (Kashiwa Takashimaya 8. Stock, Sonderausstellungsraum)
-Die 9. Ausstellung für zeitgenössische japanische Malerei (Ube City Cultural Hall)
1989 -Die 5. IBM Malerei und Illustrationswettbewerb Ausstellung (ABC Gallery, Osaka / Preiskandidat)
-Die 1. Kaze no Geijutsu (Kunst des Windes) Ausstellung zum 40-jährigen Jubiläum der Stadt Makurazaki (Nammekan, Makurazaki).
-Die 5. Yoshihara Jiro Prize Art Competition Ausstellung (Osaka Contemporary Art Center)
-Die 11. Japan Emba Competition Ausstellung (Emba China Museum of Modern Art, Ashiya)
1988 -Die 4. IBM Malerei- und Illustrationswettbewerb-Ausstellung (ABC Gallery, Osaka)
1988 -Der 4. IBM Malerei- und Illustrationswettbewerb Ausstellung (ABC Galerie, Osaka) -Die 10. Japan Emba Wettbewerbsausstellung (Emba Chinesisches Museum für Moderne Kunst, Ashiya)
1987 -Der Wind (HEARTLAND GALLERY`, Tokio)
1985 -17. Ausstellung für zeitgenössische Kunst in Japan (Tokyo Metropolitan Art Museum, Kyoto Municipal Museum of Art)
1975 -Französische Kunstpreis-Ausstellung (Nationaler Rundfunksender, Paris/Frankreich)""

●Auszeichnungen
1974 - Kokugakai / 75,80-86 [85 New face award